PlayStation 4: Neues Video zeigt Technikdemo Playroom

von Rüdiger Steidle (10. September 2013)

PlayStation 4: Neues Video zeigt Technikdemo PlayroomPlayStation 4: Neues Video zeigt Technikdemo Playroom

Sony hat ein neues Video veröffentlicht, das demonstriert, wie ihr euch Spiele mit der Eye-Kamera für die PlayStation 4 vorstellen könnt. Genauer gesagt, dreht sich der Kurzfilm um die Technikdemo Playroom, die auf jeder PS4 ab Werk installiert sein soll.

Um Playroom zu nutzen, benötigt ihr allerdings neben der PlayStation 4, die voraussichtlich am 29. November für 399 Euro erscheint, auch die dazugehörige Kamera PlayStation Eye, die separat für rund 60 Euro angeboten wird.

Bei Playroom scheint es sich dem Video zufolge um eine typische "Augmented Reality"-Anwendung zu handeln. Das heißt, das Programm filmt euer Zimmer und bindet dann virtuelle Objekte auf dem Bildschirm in die reale Umgebung ein.

In dem Video ist beispielsweise zu sehen, wie einer der Spieler mit dem Finger ein Auto auf dem berührungsempfindlichen Feld des "Dualshock 4"-Controllers malt und das Programm dieses Fahrzeug dann dreidimensional abbildet.

Das erinnert entfernt an ältere AR-Spiele für Wii oder PlayStation 3 wie Pokepark Wii - Pikachus großes Abenteuer oder Wonderbook - Das Buch der Zaubersprüche. Für erfahrene Spieler dürfte die Luft aus Playroom recht schnell raus sein. Aber es ist ja auch nur eine Technikdemo, die die Möglichkeiten der Kamera unter Beweis stellen soll.

Kommentare anzeigen
Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Im Rahmen einer Finanzkonferenz haben Ubisoft-CEO Yves Guillemot und Finanzchef Alain Martinez über den Verkaufser (...) mehr

Weitere News