PlayStation Vita TV erscheint vorerst nicht in Europa

von Rüdiger Steidle (13. September 2013)

PlayStation Vita TV erscheint vorerst nicht in EuropaPlayStation Vita TV erscheint vorerst nicht in Europa

Die kürzlich zusammen mit einer neuen Auflage der PlayStation Vita angekündigte stationäre Fernsehversion wird vorerst ausschließlich in Asien erscheinen.

Das gab Sony-Präsident Andrew House im Gespräch mit der japanischen Seite Techon bekannt. Demnach wird die die PlayStation Vita TV voraussichtlich am 14. November in Japan auf den Markt kommen. China und Südkorea sollen folgen. Eine Veröffentlichung in Europa und den Vereinigten Staaten ist zunächst nicht geplant.

Die PlayStation Vita TV soll umgerechnet rund 75 Euro kosten und ungefähr das gleiche Innenleben wie die tragbare Vita besitzen, allerdings an den Fernseher angeschlossen werden. Zur Steuerung kommt ein mitgelieferter "Dualshock 3"-Controller zum Einsatz.

Das kleine weiße Kästchen kann nicht nur Spiele für die mobile Vita ausführen, sondern per "Remote Play" auch als Fernbedienung für die PlayStation 4 fungieren, was auch im obenstehenden Video zu sehen ist.

Außerdem soll es möglich sein, Spiele für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 über Cloud-Dienste auf der PlayStation Vita TV zu spielen. Zum Start wird dieses Angebot allerdings noch nicht verfügbar sein.

Bei Amazon Japan und anderen örtlichen Händlern sind die Vorbestellerpakete für die PlayStation Vita TV bereits ausverkauft.

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Wer jetzt noch eine bekommt, muss Glück haben

Nintendo Switch: Wer jetzt noch eine bekommt, muss Glück haben

Die kommende Konsole Nintendo Switch erfreut sich bereits jetzt großer Beliebtheit. Die Nachfrage nach der Konsol (...) mehr

Weitere News