Seagate arbeitet an Festplatten mit 5 bis 20 Terabyte Kapazität

von Rüdiger Steidle (14. September 2013)

Seagate arbeitet an Festplatten mit 5 bis 20 Terabyte KapazitätSeagate arbeitet an Festplatten mit 5 bis 20 Terabyte Kapazität

Dank Seagates neu entwickelter SMR-Technik ("Shingle Magnetic Recording") steigen die Festplattengrößen weiter an: 5 bis 20 Terabyte Speicherplatz sollen in absehbarer Zeit möglich werden.

In der üblichen Baugröße von 3,5 Zoll ist derzeit für herkömmliche Magnetspeicher bei rund 4 Terabyte das Ende der Fahnenstange erreicht. Mehr war bislang physikalisch nicht machbar, da sich der Abstand der Datenspuren auf den Platten nicht weiter reduzieren lässt.

Seagate hat nun ein Verfahren entwickelt, bei denen sich die Magnetspuren gegenseitig überlappen, ähnlich wie Dachziegel - daher auch der Name "Shingle Magnetic Recording" (übersetzt: Dachschindel-Magnetaufzeichnung).

Trotzdem sollen sich die Daten so fehlerfrei schreiben und auch wieder auslesen lassen. Als Nebeneffekt soll sogar der Schreibdurchsatz der Festplatten steigen, zumindest wenn größere Datenmengen gesichert werden.

Das neue Verfahren bringt zunächst einen Speicherzuwachs von rund 25 Prozent. Wie das ganze funktioniert, erklärt das obenstehende Video sehr anschaulich - allerdings leider auf Englisch.

Die ersten 5-Terabyte-Festplatten sollen bereits 2014 auf den Markt kommen. Die Preise stehen zwar noch nicht fest, dürften sich aber im Rahmen bisheriger Modelle bewegen, da sich die Bauteile nicht stark von den bisher verwendeten unterscheiden.

Bis 2020 hofft Seagate, die Kapazität von 3,5-Zoll-Festplatten bis auf 20 Terabyte steigern zu können. Ob das auch für kleinere Formate gilt, die etwa in der Xbox One oder der Playstation 4 zum Einsatz kommen, ist noch nicht bekannt.

Kommentare anzeigen
Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Die Remastered-Version von Call of Duty - Modern Warfare bekommt am 13. Dezember 2016 sechs neue Multiplayer-Karten nac (...) mehr

Weitere News