Valve kündigt Wohnzimmer-Technik "Steam Machines" an

von Frank Bartsch (26. September 2013)

Valve kündigt Wohnzimmer-Technik "Steam Machines" anValve kündigt Wohnzimmer-Technik "Steam Machines" an

Das Unternehmen Valve hat jetzt eine eigene Hardware-Serie angekündigt, die "Steam Machines" heißt. Die einzelnen Geräte sollen flexibel auf die Bedürfnisse verschiedener Nutzer abgestimmt sein.

In der Vorstellung von Steam Machines spricht Valve davon, dass die Geräte "Wohnzimmer-Hardware" sein sollen. Ihr könnt künftig aus verschiedenen Modellen wählen und dabei Geräte kaufen, die eurem Spiel- und Arbeitsverhalten am nächsten kommen. Alle Systeme laufen dann mit dem kürzlich erst angekündigten Betriebssystem SteamOS.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792381635

Die Geräte sollen voraussichtlich 2014 in den Handel kommen. Preise und Spezifikationen sind noch unbekannt. Bislang sind auch noch keine Bilder für die Modelle verfügbar. Valve versucht die Geräte nämlich mit Hilfe von Spielern noch zu optimieren. Das Unternehmen möchte dafür noch in diesem Jahr eine Betaphase starten.

300 Tester wählt das Unternehmen für diese Probezeit aus. Wer bereits aktiv in der Steam Community mitwirkt und auch erfolgreich an vergangenen Tests teilgenommen hat, könnte bereits zur Liste der Auserwählten zählen. Wer noch eine Chance auf die stark limitierte Teilnahme haben möchte, hat eine Liste von Aufgaben zu erfüllen. Ihr habt bis 25. Oktober dieses Jahres Zeit dafür.

Noch während der Betaphase soll es weitere Informationen zu den Steam Machines geben. Ende 2013 erscheint in den USA wohl bereits der Piston. An der kompakten Hardware hatte Valve ebenfalls mitgewirkt.

Kommentare anzeigen
Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News