GTA 5: Deswegen kommt GTA Online später

von Dennis ter Horst (01. Oktober 2013)

GTA 5: Deswegen kommt GTA Online späterGTA 5: Deswegen kommt GTA Online später

Dan Houser spricht über die Gründe für den späteren Start von GTA Online, dem Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto 5.

Laut dem Mitgründer von Rockstar sei es eine Frage der Qualität gewesen, die Kampagne und GTA Online eben nicht am gleichen Tag zu veröffentlichen. Ansonsten hätte es sein können, dass der Spielspaß niedriger ausgefallen wäre, als es sich Rockstar gewünscht habe, so Houser gegenüber Polygon.

Darüber hinaus hätten die Spieler dadurch genug Zeit, die Spielmechanik von GTA 5 erst einmal richtig zu erlernen. So läge der Fokus bewusst erst einmal auf dem Einzelspieler-Modus, bevor es dann mit GTA Online weiterginge, so Houser weiter.

Zudem gäbe es auch Spieler, die den Online-Modus gar nicht mehr anrühren, sollte die Verbindung am ersten Tag des Spiels nicht zustande kommen. Da GTA Online aber erst zwei Wochen nach der Veröffentlichung von GTA 5 erscheine, könne Rockstar diesem Effekt effizient entgegenwirken.

Erst vor Kurzem hat Rockstar Mikrotransaktionen für GTA Online bestätigt.

1 von 372

Neue Bilder zu GTA 5

GTA 5 ist für PS3 und Xbox 360 erhältlich. Derzeit kursieren übrigens Gerüchte, dass die PC-Version von GTA 5 im November erscheinen könnte. Wahrscheinlich ist dies jedoch nicht.

Weitere Infos zu GTA 5 gibt es im Test ("GTA 5: Rockstar übetrifft sich selbst").

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News