Wer ist eigentlich? #20: Aerith Gainsborough

von Frank Bartsch (13. Oktober 2013)

Wer ist eigentlich? #20: Aerith GainsboroughWer ist eigentlich? #20: Aerith Gainsborough

Aerith Gainsborough ist eine einfache Blumenverkäuferin. Das ist es, was Beobachter von weitem erkennen. Doch Aerith hat das Potenzial die Welt zu retten.

Aerith, die in Final Fantasy 7 noch als "Aeris" in westliche Buchstaben übertragen genannt wird, schließt sich in dem Rollenspiel Cloud Strife an. Der junge Soldat fällt ihr sprichwörtlich auf den Kopf. Fortan agiert Cloud als ihr Bodyguard, da die Vereinigung Shin Ra ein gesteigertes Interesse an dem Mädchen zeigt, das vom alten Volk abstammt.

Aerith ist dazu in der Lage einen von Sephiroth beschworenen Meteoriten aufzuhalten. Dies wird durch den Einsatz der Weißen Substanz ermöglicht, die Aerith bereits zu Beginn des Spieles als Haarschmuck trägt und die bei ihrem Tod in den sogenannten Lebensstrom fällt. Sephiroth tötet Aerith hinterrücks als diese versucht Heilig, die ultimative weiße Magie, zu beschwören.

Schon am Erscheinungsbild der Blumenverkäuferin ist ersichtlich, dass Aerith sanft, ruhig und sehr diplomatisch ist. Sie kann aber ist auch sehr stur sein. Wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, lässt sie es nicht mehr los. Dass Aerith Kämpfe so oft wie möglich meidet und Gewalt verabscheut erkennt ihr auch an ihrer Bewaffnung. Mit den verschiedenen Stäben kann sie sich zwar verteidigen, aber niemanden töten.

Aerith erinnert oft an eine gütige Mutter, weswegen sie auch von Kadaj und Cloud am Ende von Advent Children "Mutter" genannt wird, und sie sich darüber beschwert. Sie wirkt auf andere immer heiter und positiv, sie hegt keine Vorurteile und ist sehr offen zu anderen. Sie schafft es den kleinsten Funken Optimismus zu bewahren und auch in schier ausweglosen Situationen den Kopf hochzuhalten.

Ihre Worte sind tiefgründig und voller Bedeutung. Anders als Cloud, der erst, als Final Fantasy 7 schon weit vorangeschritten ist, erkennt, dass er sich selbst über seine Vergangenheit belogen hat. Trotz ihrer zurückhaltenden und harmonischen Art ist Aerith ein starker Partner im Kampf.

Sie kann zahlreiche Limitbrecher einsetzen, die allesamt auf Heilung oder der Erde basieren. Ihr letzter Limitbrecher ist Große Lehre, der einen spektakulären Auftritt in Advent Children hat. Mit dieser Art von Magie heilt sie die Menschen vom Geostigma mit Hilfe des Lebenstroms. Außer Böses Versiegeln sind alle Limitbrecher auf Heilung beschränkt.

Auch während ihrer Auftritte in diversen Teilen von Kingdom Hearts ändert sich nichts an ihrem Charakter. Goofy, Cid und Co. schätzen ihren sanftmütigen und optimistischen Charakter genauso wie Zack, Cloud und Co. aus Final Fantasy.

1 von 12

Wer ist eigentlich Aerith?

Aerith bekommt sogar ein eigenes Musikstück spendiert. "Aeris' Theme" erklingt in Final Fantasy 7 immer dann, wenn sich die Handlung um Aerith dreht. In Advent Children spielt eine Piano-Version ihres Stückes, sowie das Stück "Water", als sie in der Kirche Clouds Wunden heilt und als sein Handy im See versinkt.

In Crisis Core heißt ihr Lied "A Flower blooming in the Slums", und wird nun mit Gitarre und Klavier unterlegt. Auch das Stück "Burden to Bear" wird mit ihr assoziiert, da es die Hintergrundmusik ihrer Kirche ist.

Der Name Aerith hat viele Bedeutungen. Offiziell ist er ein Anagramm von "I Earth", welches ihre Verbindung zur Erde wohl am besten ausdrückt. Auch ist die Rede von einer Transkription des Wortes "Earth", woraus "Earisu" wurde und dann auf Englisch "Aeris" gelesen wurde.

Ihre zweite namentliche Erscheinung Aeris heißt auf Lateinisch "von der Luft". Aeris kann aber auch ein Anagramm des Wortes "Aesir" sein - nordische Götter von großer Schönheit, die geschworen haben, Midgard zu beschützen.

Erster Auftritt:

Before Crisis - Final Fantasy 7

Besondere Merkmale:

  • unterstützt in Kämpfen durch Heilung
  • optimistisch und sanftmutig
  • tritt in der Regel in rosafarbenen Kleidern auf
  • ist zur Hälfte Mensch und Cetra

Weitere Auftritte in Spielen:

Weitere Auftritte in der Literatur:

  • Maiden who Travels the Planet (Roman)
  • Der Blick nach vorn (Roman)

So viel zu Aerith. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Professor Eich (Pokémon)
  2. Jin Kazama (Tekken)
  3. Simon Belmont (Castlevania)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News