THQ verklagt EA: Streit um Lizenz für Kampfsport UFC

von Marcus Heckler (11. Oktober 2013)

THQ verklagt EA: Streit um Lizenz für Kampfsport UFCTHQ verklagt EA: Streit um Lizenz für Kampfsport UFC

Neuigkeiten von THQ: Der insolvente Herausgeber von Spielen wie Darksiders, Metro 2033 und Saints Row 2 hat eine Klage gegen EA erhoben. Mitbeschuldigt ist Zuffa LLC, die Muttergesellschaft des Ultimate Fighting Championship (UFC). Es geht darum, dass THQ die Lizenz verloren hatte, seine Sportserie nach UFC Undisputed 3 weiterzuführen.

Bereits seit Ende 2012 ist THQ zahlungsunfähig. Die Rechte für Spiele wie Saints Row 4 oder Metro - Last Light haben sich bei einem Bietverfahren andere Spielehersteller unter den Nagel gerissen. Trotzdem sorgt THQ weiter für Wirbel: Angeblich soll EA den Lizenzinhaber der UFC über die schlechte Finanzlage von THQ informiert haben, woraufhin Zuffa die Lizenz nicht erneut an THQ vergeben hat.

1 von 28

Der Insolvenzfall THQ

THQ erhofft sich aus der Klage unter anderem eine Schadensersatzzahlung von 10 Millionen Dollar, das sind etwa 7,4 Millionen Euro. Eine Anfrage der spieletipps-Redaktion bei EA hat keine näheren Informationen zur Sachlage ergeben.

Wie kommt es zu dem Vorwurf? Hier ein Überblick:

  • 2006: EA äußert angeblich zum ersten Mal Interesse an der UFC-Lizenz
  • 2011: THQ und EA verhandeln über einen Verkauf von THQ an EA. Im Dezember zieht sich EA von den Verhandlungen zurück
  • Ende Dezember 2011: Zuffa entzieht THQ die UFC-Lizenz. Grund ist die schlechte finanzielle Lage von THQ.
  • Oktober 2013: THQ reicht eine Klage gegen EA und Zuffa am Bezirksgericht Delaware ein.

Es bleibt die Frage ob der Streit Auswirkungen auf EA Sports UFC hat. Die Lizenz für das Prügelspiel, das für die PS4 und Xbox One angekündigt ist, liegt bei Zuffa LLC.

Dieses Video zu UFC Undisputed 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

UFC Undisputed 3

UFC-Serie



UFC-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Meinungen - UFC Undisputed 3

R-Mugen-Tsukuyomi
80

Alle Meinungen