GTA Online: Spieler erhalten virtuelle Entschädigung

von Christian  Lamprecht (11. Oktober 2013)

GTA Online: Spieler erhalten virtuelle EntschädigungGTA Online: Spieler erhalten virtuelle Entschädigung

Rockstar will seine Anhänger mit einer virtuellen Geldüberweisung für die technischen Probleme zum Start des Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto 5 entschädigen.

Der separate Teil des Spiels war nach seiner Veröffentlichung am ersten Oktober aufgrund von Überlastungen der Server tagelang unspielbar gewesen.

Für die Probleme werden alle Spieler entschädigt, die den Mehrspieler-Modus von GTA 5 bereits gespielt haben oder noch in diesem Monat damit beginnen. Insgesamt soll jeder Spieler einen Betrag von 500.000 Dollar der GTA-Währung erhalten.

Um die Wirtschaft des Videospiels nicht ins Schwanken zu bringen, plant Rockstar, den Betrag in zwei Teilen zu je 250.00 GTA$ an die Spieler auszuzahlen. Wann genau Anhänger des neusten GTA-Teils ihre virtuelle Geldspritze erhalten, ließen die Entwickler für den Moment offen. Als grober zeitlicher Rahmen wurde jedoch die zweite Monatshälfte genannt.

GTA 5 ist seit dem 17. September für PS3 und Xbox 360 im Handel erhältlich. Eine Version für den PC folgt voraussichtlich 2014.

Wie der Mehrspieler-Modus von GTA 5 die spieletipps-Redaktion überzeugt hat, verrät der Test "GTA Online: Das kann der Mehrspielermodus von GTA 5".

Übrigens konnte sich Rockstar zuletzt über sieben Guinness-Weltrekorde für GTA 5 freuen.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News