GTA Online: Spieler erhalten virtuelle Entschädigung

von Christian  Lamprecht (11. Oktober 2013)

GTA Online: Spieler erhalten virtuelle EntschädigungGTA Online: Spieler erhalten virtuelle Entschädigung

Rockstar will seine Anhänger mit einer virtuellen Geldüberweisung für die technischen Probleme zum Start des Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto 5 entschädigen.

Der separate Teil des Spiels war nach seiner Veröffentlichung am ersten Oktober aufgrund von Überlastungen der Server tagelang unspielbar gewesen.

Für die Probleme werden alle Spieler entschädigt, die den Mehrspieler-Modus von GTA 5 bereits gespielt haben oder noch in diesem Monat damit beginnen. Insgesamt soll jeder Spieler einen Betrag von 500.000 Dollar der GTA-Währung erhalten.

Um die Wirtschaft des Videospiels nicht ins Schwanken zu bringen, plant Rockstar, den Betrag in zwei Teilen zu je 250.00 GTA$ an die Spieler auszuzahlen. Wann genau Anhänger des neusten GTA-Teils ihre virtuelle Geldspritze erhalten, ließen die Entwickler für den Moment offen. Als grober zeitlicher Rahmen wurde jedoch die zweite Monatshälfte genannt.

1 von 372

Neue Bilder zu GTA 5

GTA 5 ist seit dem 17. September für PS3 und Xbox 360 im Handel erhältlich. Eine Version für den PC folgt voraussichtlich 2014.

Wie der Mehrspieler-Modus von GTA 5 die spieletipps-Redaktion überzeugt hat, verrät der Test "GTA Online: Das kann der Mehrspielermodus von GTA 5".

Übrigens konnte sich Rockstar zuletzt über sieben Guinness-Weltrekorde für GTA 5 freuen.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News