GTA 5: Rapper fordert eine höhere Gage oder die Zerstörung unverkaufter Kopien

von Linus Hild (13. Oktober 2013)

GTA 5: Rapper fordert eine höhere Gage oder die Zerstörung unverkaufter KopienGTA 5: Rapper fordert eine höhere Gage oder die Zerstörung unverkaufter Kopien

Der Rapper Daz Dillinger wendet sich mit einem Unterlassungsschreiben an die Entwickler von Grand Theft Auto 5. So sollen Rockstar Games zwei seiner Lieder für das Spiel benutzt haben, ohne Dillinger dafür entlohnt zu haben. Zwar habe man ihm ein Angebot gemacht, dieses sei aber "beleidigend niedrig" gewesen, so dass der Rapper ablehnte.

Laut der englischsprachigen Seite TMZ fordert Dillinger nun, dass Rockstar ihm ein besseres Angebot unterbreitet. Dafür stellt er den Entwicklern ein Ultimatum von 14 Tagen. Andernfalls verlangt der Rapper, dass alle bisher unverkaufte Kopien von GTA 5 zerstört werden sollen.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Für Dillinger geht es dabei vor allem um den Respekt vor der Arbeit eines Künstlers. Rockstar Games hat diesen nicht gewahrt und damit will er sie nicht durchkommen lassen. Bekannt ist Dillinger durch die Hip-Hop-Gruppe Tha Dogg Pound bekannt, in der auch der Rapper Snoop Dogg vertreten war.

Was GTA 5 für PS3 und Xbox 360 so besonders macht, erfahrt ihr im Test "GTA 5: Rockstar übertrifft sich mal wieder selbst". Auch Guinness World Records ist von dem Erfolg überzeugt und vergibt gleich sieben Weltrekorde für GTA 5. Neuen Hinweisen zufolge könnte auch eine PC-Version von GTA 5 im Frühjahr 2014 in den Läden stehen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News