Star Citizen: Weitere Millionengrenze geknackt, Video stellt 2944 Aurora vor

von Frank Bartsch (14. Oktober 2013)

Star Citizen: Weitere Millionengrenze geknackt, Video stellt 2944 Aurora vorStar Citizen: Weitere Millionengrenze geknackt, Video stellt 2944 Aurora vor

Die ambitionierte Weltraum-Simulation Star Citizen hat eine weitere Millionengrenze geknackt. Dadurch ist ein weiteres sogenanntes "Stretched Goal" für das Spiel erreicht. Ein neues Video stellt euch weiterhin den Entwicklungsfortschritt von Star Citizen und damit das Raumschiff 2944 Aurora vor.

Mehr als 22 Millionen Dollar, also rund 16 Millionen Euro, stehen aktuell für die Entwicklung von Star Citizen zur Verfügung. Die Summe stecken Spieler in die Entwicklung des Spiels und haben damit erreicht, dass nun auch das sogenannte "Facial Capture"-System in das Spiel eingearbeitet wird. Damit könnt ihr Fotos von euch in das Spiel integrieren und einem virtuellen Piloten euer Gesicht verpassen.

Doch auch noch weitere Funktionen könnten in Star Citizen umgesetzt werden. Erhöht sich das Budget weiter auf 24 Millionen Dollar (rund 18 Millionen Euro), so wird laut der Internetseite des Spiels ein öffentliches Transportsystem Einzug in Star Citizen halten. Damit können Spieler und Fahrzeuge auch in Bereiche reisen, für die sie selber nicht die benötigten Ressourcen für einen eigenen Flug besitzen.

Star Citizen erscheint exklusiv für PC, da nach Aussagen der Entwickler die Leistung der Konsolen nicht ausreicht für die Weltraumsimulation. Das Großprojekt soll im November 2014 abgeschlossen sein.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Citizen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News