Wii: Produktion eingestellt

von Christian  Lamprecht (22. Oktober 2013)

Wii: Produktion eingestelltWii: Produktion eingestellt

Trotz der guten Verkaufszahlen, die mit über 100 Millionen Exemplaren weltweit sogar den ersten Platz unter den Heimkonsolen einnehmen, hat Nintendo die Produktion der Wii wie geplant eingestellt. Diese Entscheidung hatte der Konzern Anfang Oktober bekanntgegeben.

Die Verkaufszahlen des Game Boy (120 Millionen) und des Nintendo DS (152,05 Millionen) konnte die Wii allerdings nicht überbieten. Sie ordnet sich somit auf Platz 3 der erfolgreichsten Nintendo-Geräte ein. Im Vergleich zu den Zahlen von PS3 und Xbox 360 (beide wurden bislang rund 77 Millionen Mal verkauft) müssen sich die Japaner jedoch keineswegs verstecken.

Mit der Wii U ist bereits die nächste Nintendo-Konsole im Handel erhältlich. Welche Fortsetzungen für die neue Konsolengeneration erscheinen, lest ihr in dem Special von spieletipps "20 Fortsetzungen für PC, PS4, Xbox One und Wii U".

Kommentare anzeigen
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News