Wer ist eigentlich? #22: Desmond Miles

von Frank Bartsch (27. Oktober 2013)

Wer ist eigentlich? #22: Desmond MilesWer ist eigentlich? #22: Desmond Miles

Desmond Miles ist ein moderner Assassine. Er ist außerdem der Nachfahre gleich mehrerer bedeutender Assassinen der Vergangenheit. Zudem verbindet ihn etwas mit Nathan Drake aus der Uncharted-Reihe.

Seine Verbindung zu den Assassinen versucht Desmond in seinen Jugendjahren zu leugnen. Er wird auf einer Farm nahe der Black Hills aufgezogen und auf ein Leben als Assassine trainiert. Schließlich müssen die Attentäter ständig bereit für den Kampf sein. Grund dafür ist eine uralte Fehde mit den Templern, die auch in der Neuzeit andauert.

Desmond möchte sich jedoch nicht mit seinem Schicksal als Assassine abfinden und flieht im Alter von 16 Jahren von der Farm. Es gelingt ihm im turbulenten New York unterzutauchen. Fortan verdient er seine Brötchen als Barkeeper. Desmond hält sprichwörtlich die Füße still, um nicht erneut ihn den Konflikt der beiden Orden zu geraten. Er verwendet nie seinen richtigen Namen und zahlt alles in Bar. Schließlich verrät ihn aber sein Führerschein.

Der international agierende Pharmakonzern Abstergo spürt Desmond auf und verschleppt ihn in eine italienische Niederlassung. Zu seinem Pech gehört das Unternehmen den Templern. Sie versuchen mithilfe des Animus eine bestimmt Erinnerung in Desmonds DNS zu entschlüsseln. In der Spieleserie entdecken Forscher nämlich, dass die Vergangenheit der eigenen Ahnen immernoch in den Genen der Nachfahren schlummert. Es beginnt die Geschichte um Altair Ibn-La'Ahad. Desmond durchlebt dessen Erlebnisse durch den Animus. Nachdem die Abstergo-Mitarbeiter auf die gesuchte Information stoßen ist Desmond zur Hinrichtung freigegeben.

Nur mit Hilfe von Lucy kann Desmonds Leben gerettet werden. Die Abstergo-Mitarbeiterin und verdeckt agierende Assassine überzeugt ihre Kollegen, dass Desmond noch hilfreich sein könne. Beiden gelingt die Flucht.

In der Folge nutzen die Assassinen Desmonds Vergangenheit und schließen ihn an den eigenen Animus 2.0 an. Während Desmond die Erinnerungen von Assassine Ezio Auditore durchlebt offenbart ihm die Göttin Minerva, dass nur er eine verheerende Katastrophe aufhalten könne. Mit Hilfe des Sickereffekts und Visionen seines Vorfahren Ezio kann Desmond seine Ausbildung als Assassine nachholen. Während er von Altair das Adlerauge geerbt hat, bekommt er außerdem eine versteckte Klinge und eignet sich eindrucksvolle Fähigkeiten an.

Um die Welt zu retten suchen die Assassinen der Moderne mit Hilfe von Desmonds Erinnerungen nach Artefakten, Schlüsseln und Edensplittern beziehungsweise dem sagenumwobenen Edenapfel. Nachdem die Assassinen einen geheimen Tempel aufspürten taucht die Göttin Minerva erneut auf. Sie erklärt Desmond zwei Optionen, wie das Schicksal der Erde aussehen könnte.

Einerseits könnte er die geheimnisvolle Göttin Juno aus dem Tempel befreien. Sie würde allerdings versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen. Andererseits könnte er Juno in ihrem Gefängnis belassen. Das hätte als Konsequenz, dass eine Katastrophe die Menschheit beinahe zerstören würde. Desmond würde den überlebenden Teil der Menschen anführen.

1 von 12

Wer ist eigentlich Desmond Miles?

Entgegen dem Rat von Minerva befreit Desmond daraufhin Juno. Er opfert sich selbst, um sie zu befreien. Doch damit rettet er auch die Menschheit.

Habt ihr euch übrigens mal das Tattoo an Desmonds Unterarm genauer angesehen? Es ist das Gesicht von Juno. Und was Desmond mit Nathan Drake verbindet? Beide haben den gleichen Synchronsprecher im englischen Original: Nolan North. North sprach beispielsweise auch den Pinguin in Batman - Arkham City.

Erster Auftritt:

Assassin's Creed

Besondere Merkmale:

  • Nachfahre mehrerer bedeutender Assassinen
  • immun gegen die Nebenwirkungen des Sickereffekts
  • zynischer Einzelgänger, der sich dennoch für die Menschheit opfert
  • Desmond trägt an der Unterlippe die gleiche Narbe wie Altair und Ezio

Auftritte in weiteren Spielen:

So viel zu Desmond. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Toad (Super Mario Bros.)
  2. Psycho Mantis (Metal Gear)
  3. Nina Williams (Tekken)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Assassin's Creed schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed

WDSNV
93

Alle Meinungen