Xbox One: Medienserver werden unterstützt

von Linus Hild (03. November 2013)

Xbox One: Medienserver werden unterstütztXbox One: Medienserver werden unterstützt

Microsoft verkündet, dass die Xbox One Medienserver unterstützen wird. Damit könnt ihr beispielweise Filme via PC über eure Xbox One laufen lassen. Mit dem Programm "Play To" könnt ihr außerdem auch Bilder und Musik über eure Konsole wiedergeben.

Sony gab kürzlich bekannt, die Unterstützung von Medienservern nicht mehr für die PS4 einzubinden. Daher hakte die englischsprachige Seite Penny Arcade bei Microsoft nach. Deren Antwort bestätigt, dass diese Funktionen auf der Xbox One verfügbar sein werden. Allerdings könnt ihr nicht mehr CDs oder generell MP3-Dateien wie bei der Xbox 360 direkt auf der Konsole abspeichern.

Weltfußballer Steven Gerrard und Mr. Spock alias Zachary Quinto tauchen übrigens im neuen Werbevideo der Xbox One auf.

Außerdem ist die Xbox One bei vielen Händlern wieder vorbestellbar, nachdem diese einige Zeit ausverkauft war.

Wer pünktlich zum Start der neuen Xbox in das Geschehen einsteigen möchte, kann sich die Xbox One auf Amazon für 499 Euro vorbestellen:

Kommentare anzeigen
PS4-Update verbessert die Video-Sektion

PS4-Update verbessert die Video-Sektion

Nachdem Sony in den vergangenen Wochen anscheinend nicht mehr aus den Negativ-Schlagzeilen herauskam, gibt es nun wiede (...) mehr

Weitere News