Destiny: Entwickler Bungie will eine Million Beta-Tester und kein Start-Fiasko

von Linus Hild (03. November 2013)

Destiny: Entwickler Bungie will eine Million Beta-Tester und kein Start-FiaskoDestiny: Entwickler Bungie will eine Million Beta-Tester und kein Start-Fiasko

Bungie erhofft sich rund eine Million Spieler für die Beta-Phase von Destiny. In den vergangenen Jahren hat der Entwickler viele Fiaskos beim Start von Online-Spielen miterlebt. Daher möchten die Verantwortlichen einem holprigen Start wie etwa bei GTA Online entgegenwirken.

So erklärt Bungie gegenüber der englischsprachigen Seite IGN, dass sie als Entwickler GTA Online nur schwer tadeln können. Es sei einfach schwer, nicht unter dem Ansturm von zehn Millionen Spielern zusammenzubrechen.

So wollen sie für Destiny so viele Beta-Tester wie möglich, die sich gleichzeitig auf ihre Server stürzen. Neben der Handlung und dem Online-Modus gibt es auch noch den Koop-Modus zu testen. Auch wie die Spieler ihre Charaktere erstellen, die Waffen benutzen und kompetitiv online kämpfen gilt es zu erfahren.

1 von 203

Destiny - das neue Bungie-Spiel im Überblick

Damit bestätigen sich auch die Hinweise auf einen gesicherten Beta-Zugang für Vorbesteller von Destiny. Die Beta startet wohl nächstes Jahr auf allen Plattformen.

Destiny wird voraussichtlich ebenfalls 2014 für PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 erscheinen.

Laut Activison soll sich Destiny vor allem durch echte Innovationen von der Konkurrenz abheben. Einen ersten Eindruck von Bungies neuem Ego-Shooter liefert die Vorschau "Destiny: Die Zukunft des Ego-Shooters".

Dieses Video zu Destiny schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Destiny
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News