Sony: Kommt ein Paket aus PlayStation 4 und Vita noch vor Weihnachten?

von Maximilian John (24. November 2013)

Sony plant offenbar noch vor Weihnachten mit dem "Ultimate Bundle" ein Paket bestehend aus PlayStation 4 und PlayStation Vita auf den Markt zu bringen.

Diese Information stammt von der englischen Spieleseite Mcvuk. Nach eigener Aussage der Seite kommt diese Ankündigung direkt von Sony. Eine offizielle Ankündigung seitens des japanischen Konsolenherstellers steht allerdings noch aus.

Die PlayStation Vita lässt sich mittels "Remote Play" mit der PlayStation 4 verbinden. Die Funktion ermöglicht es Spielinhalte der neuen Heimkonsole auf den Handheld zu übertragen und dort auf dem kleinen Bildschirm zu spielen, ähnlich wie es mit dem Gamepad der Wii U möglich ist.

1 von 9

Playstation 4 gegen Xbox One

Das "Ultimate Bundle" zielt vor allem auf das Weihnachtsgeschäft ab. In Amerika konnte sich die PlayStation 4 allerdings auch so innerhalb der ersten 24 Stunden rund eine Millionen Modelle absetzen. In Deutschland erscheint Sony neue Heimkonsole voraussichtlich am 29. November.

Trotz der super Verkaufszahlen erntete Sony auch Kritik. So sind einige PS4-Konsolen vom "Blue Ring of Death" betroffen. Manch einer legte es allerdings darauf an die Konsole zu zerstören. Die PlayStation 4 machte bereits Bekanntschaft mit einer Mikrowelle und mit einem Scharfschützengewehr.

Kommentare anzeigen
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News