Xbox One: Microsoft verspricht Hilfe bei Defekten

von Frank Bartsch (25. November 2013)

Kurz nach dem Verkaufsstart melden sich erste Spieler und berichten von Problemen mit dem Laufwerk der Xbox One. Microsoft verspricht jetzt Abhilfe.

Immerhin mehr als Eine Million Xbox One sind seit dem Verkaufsstart am 23. November 2013 im Umlauf. Schon gibt es erste Probleme mit der neuen Konsole. So berichten Spieler entweder von sehr lautstarken Laufwerken oder gar von Laufwerken, die gar nicht funktionstüchtig sind. Laut der englischsprachigen Seite kotaku betreffen die Ausfälle zwar nur wenige Konsolen, dennoch verspricht Microsoft schnelle Hilfe.

Wer von Fehlern betroffen ist, soll sich an den Kundenservice von Microsoft wenden und die Konsole wird dann gegebenenfalls getauscht. Auch Sony startete jüngst eine Umtauschaktion defekter PS4-Konsolen. Rund um die defekten PS4 gibt es sogar das Gerücht von Sabotage.

Kommentare anzeigen
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News