Erste Preisangabe für Steam Machines

von Gabriel Blum (26. November 2013)

Das Rätselraten um den Preis von Valves Steam Machines hat ein Ende: 499 Dollar ist die erste Preisangabe, die zu den Steam Machines publik geworden ist. Das sind etwa 370 Euro. Ob der Preis in Europa entsprechend angepasst wird, ist aber noch unklar. Der Dollarpreis orientiert sich jedenfalls am Preis der Xbox One.

Der Computerhersteller iBuyPower hat einen neuen Prototypen für seine Version der Steam Machines vorgestellt und dabei auch den angepeilten Preis sowie Systemspezifikationen verraten. Das System ist darauf ausgelegt, alle Steamspiele bei einer 1080p-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde darstellen zu können. Auf den beiden Prototypen (Codenamen "Gordon" und "Freeman", nach dem Helden der Serie Half-Life benannt) soll das bereits der Fall sein.

Die Systemspezifikationen weichen dabei aber von Valves eigenem Prototypen der Steam Machines deutlich ab: Der Prozessor kommt von AMD statt von Intel, die Grafikkarte ebenfalls von AMD statt von Nvidia. Letztere ist eine Radeon R9 270. Mit einem Speicherplatz von 500 Gigabyte fällt die Festplatte kleiner als beim Hersteller Valve aus, der 1 Terabyte anpeilt.

Von den Abmessungen her soll der weiße Kasten zwischen der PlayStation 4 und der Xbox One liegen.

Als Betriebssystem dient aber bei beiden das auf Linux basierende Steam OS, als Kontroller kommt ebenfalls bei beiden der Steam-Controller zum Einsatz. Wenn euer Lieblingsspiel nicht unter Linux läuft, müsst ihr nicht verzeifeln, denn dank In-Home-Streaming können die Steam Machines auch auf Windows basierende Spiele darstellen.

Erscheinen werden die Steam Machines voraussichtlich im Laufe des Jahres 2014. Exklusiv-Spiele soll es übrigens für die Steam Machines nicht geben.

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News