Wacraft-Film auf 2016 verschoben, Star Wars 7 ist der Grund

von Dennis ter Horst (28. November 2013)

Laut Universal und Legendary Pictures kommt die Verfilmung des Warcraft-Universums erst im März 2016 ins Kino. Eigentlich sollte der Streifen am 18. Dezember 2015 auf die Leinwand kommen.

Der Grund für die Verschiebung ist nicht bekannt. Allerdings ist für diesen Tag auch die Premiere von Star Wars 7 geplant, berichtet die englischsprachige Seite Polygon. Es könnte also gut sein, dass Universal und Legendary diese starke Konkurrenz meiden wollen.

Der Warcraft-Film handelt vom Konflikt zwischen Menschen und Orks. Wie Regisseur Duncan Jones auf der diesjährigen Blizzcon verriet, wird die Geschichte des Warcraft-Films dabei aus beiden Perspektiven erzählt.

Als Hauptdarsteller wird unter anderem Colin Farrell gehandelt. Dies ist bisher allerdings nur ein Gerücht und noch nicht bestätigt.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Hat dir "Wacraft-Film auf 2016 verschoben, Star Wars 7 ist der Grund von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News