Forza Motorsport 5: Kreativ-Direktor wegen Reaktionen enttäuscht von sich selbst

von Linus Hild (15. Dezember 2013)

Der Kreativ-Direktor Dan Greenawalt von Forza Motorsport 5 äußert sich zur steigenden Kritik am Wirtschaftssystem und den Mikrotransaktionen. Diese betreffen beispielsweise neue Fahrzeuge jeden Monat, die ihr euch mit dem sogenannten Car-Pass für Forza Motorsport 5 kaufen könnt.

Im Interview mit der englischsprachigen Seite Eurogamer verrät Greenawalt, dass er vor allem enttäuscht ist. Allerdings nicht von den Spielern, sondern von sich selbst, dass er diese Reaktionen hervorgerufen hat. Die Spieler seien für ihn am wichtigsten und er wollte nur die Begeisterung für Autos und das Spiel wecken.

Aus dem Grunde verspricht Greenawalt baldige Besserung. Mit der nächsten Aktualisierung wird zum Beispiel die Höhe eurer Gewinne enorm gesteigert. Außerdem werden laut der offiziellen, englischsprachigen Seite von Forza Motorsport 5 ebenfalls die Preise der besten Autos drastisch gesenkt. So braucht ihr circa nur ein Fünftel der Zeit wie in Forza Motorsport 4, um eurer Traumauto zu bekommen.

Dieses Video zu Forza 5 schon gesehen?

Was das exklusive Rennspiel für Xbox One ansonsten auf dem Asphalt kann, erfahrt ihr im Test: "Forza Motorsport 5: Kraftvoller Start in die nächste Generation".

Forza Motorsport 5 ist außerdem eines von vier kostenlosen Spielen, das ihr erhaltet, wenn ihr eure defekte Xbox One einschickt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Forza Motorsport 5

Forza Motorsport-Serie



Forza Motorsport-Serie anzeigen

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News