Star Citizen: 35 Millionen US-Dollar eingenommen, weiteres Finanzierungsziel gesteckt

von David Danter (23. Dezember 2013)

Star Citizen durchbricht abermals das angestrebte Finanzierungsziel und kann mittlerweile ein Gesamtbudget von über 35 Millionen US-Dollar aufweisen (umgerechnet circa 26 Millionen Euro).

Die Macher veröffentlichen ihre aktuellen Einnahmen auf dem Entwicklerblog zu Star Citizen. Dabei wird aufgrund des Erreichens von 35 Millionen US-Dollarn das von Anhängern gewünschte "Drake Herald Raumschiff" in das kommende Weltraumabenteuer integriert.

Bei Überschreiten des nächstes Finanzierungsziels von 37 Millionen US-Dollarn versprechen die Entwickler zudem einen Weltraumfriedhof einzubauen. Dieser soll aus zwei Planeten und drei bis vier weiteren Himmelskörpern bestehen.

Vor einiger Zeit gelang es Star Citizen sogar gleich zwei Millionengrenzen an nur einem Tag zu durchbrechen. Mit dem Erreichen der 25 Millionen US-Dollar Marke stellten die Entwickler das Raumschiff 2944 Aurora in einem detaillierten Video zu Star Citizen genauer vor.

Star Citizen wird voraussichtlich Ende 2014 exklusiv für PC erscheinen. Die Leistung der Konsolen ist nämlich laut den Entwicklern zu schwach für Star Citizen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Citizen
Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

(Bildquelle: Fraghero.com) Zwei langjährige Freunde stritten sich in Russland über eine simple Frage: Ist die (...) mehr

Weitere News