Wer ist eigentlich? #29: Lysop von One Piece

von Frank Bartsch (05. Januar 2014)

Lysop fällt zuerst durch seine lange Nase auf. Diese ist an Pinocchio angelehnt und das auch zu Recht.

Pinocchios Nase fängt an zu wachsen, wenn der hölzerne Junge lügt. Lysops Nase wächst zwar bei Lügen nicht, doch seine lange Nase soll anzeigen, dass er es mit der Wahrheit oft nicht so ernst nimmt. Der Pirat erzählt nämlich gern Lügengeschichten. Entweder versucht er damit die Leute zu unterhalten, sie abzulenken oder einfach in die Irre zu führen. So manche Lügengeschichte brachte ihn in brenzlige Situationen, genauso halfen sie ihm aber auch schon aus Gefahren heraus.

Und während Kapitän Ruffy in den Videospielen gern mit Fäusten und Fußtritten austeilt, so unterstützt Lysop als ausgezeichneter Schütze aus sicherer Entfernung. Er ist zwar kein Nahkämpfer, dafür aber der schnellste Läufer der Strohhutbande.

Die Waffen, mit denen er ins Geschehen eingreift sind in der Regel selbst gebastelt. So kann es auch schon mal vorkommen, dass diese gar nicht funktionieren und Lysop dann von Gegnern eins auf die Nase bekommt. Sein Riechkolben verbiegt sich dadurch regelmäßig. Doch meist sind seine seltsamen Waffen sehr wirksam. Damit er in der Schlacht noch schärfer sehen kann hat er sich sogar eine Spezialbrille in Logue Town gekauft.

Lysop ist der Sohn von Yasopp, einem Piraten aus Shanks Mannschaft. Sein Vater hat ihn und seine Mutter schon früh verlassen, um auf See zu fahren und ein Piratenleben zu führen. Als seine Mutter krank wurde, fühlte sich Lysop von seinem Vater im Stich gelassen, er lies ihn und die im Sterben liegende Mutter zurück und kam nicht wieder.

Zu diesem Zeitpunkt begann Lysop mit dem Lügen. Dies hatte praktische Gründe, es milderte den Schmerz über den Verlust des Vaters und machte es Lysop leichter.

Lysop gründet ab einem gewissen Zeitpunkt eine Piratenbande. Mitglieder der Lysop Piratenbande sind natürlich der große Käpt‘n Lysop und seine drei Mitstreiter, die Dorfkinder Zwiebel, Möhre und Paprika.

Später, als er Kaya, ein einsames und krankes Mädchen, trifft, erfindet er auch für sie einige Lügengeschichten um sie aufzuheitern. Das ist seine Art, dem Mädchen, was den ganzen Tag im Bett bleiben muss, die Welt da draußen zu zeigen. Doch Beauregard, Miss Kayas Butler, möchte nicht, dass Kaya mit Lysop verkehrt, da dieser einen schlechten Einfluss auf sie haben könnte. Als Ruffy und seine Crew das erste Mal auf Lysop treffen, sind sie auf der Suche nach weiteren Mitstreitern für ihre damals noch sehr kleine Crew und außerdem nach einem größeren Schiff. Lysop und die kleine Crew rund um Ruffy verteidigen daraufhin gemeinsam Lysops Heimatdorf gegen Piraten.

1 von 78

Die Welt von One Piece - Pirate Warriors 2

Am anderen Ende der Insel überreicht Kaya der Strohhutbande zum Dank ihr neues Schiff, die Flying Lamb. Durch einen Zufall kreuzen sich die Wege Lysops und die der Strohhutbande noch einmal und nach einem kurzen Gespräch wird Lysop als 4. Crewmitglied "angeheuert". Der Beginn großer Abenteuer.

Erster Auftritt:

Besondere Merkmale:

  • erzählt ständig Lügengeschichten
  • hat eine lange Nase
  • ist ein sehr guter Schütze
  • wollte zuerst Kapitän der Strohhutbande werden

Auftritte in weiteren Spielen:

So viel zu Lysop. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Riley (CoD - Ghosts)
  2. Snow (Final Fantasy)
  3. Jin Kazama (Tekken)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu One Piece - Pirate Warriors schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

One Piece-Serie



One Piece-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Meinungen - One Piece - Pirate Warriors

Alle Meinungen