Steam Machines: Zwölf weitere PC-Hersteller bauen für Valve, Alienware und Alternate dabei

von Dennis ter Horst (06. Januar 2014)

Zwölf PC-Hersteller sind nun bekannt, die Steam Machines für Valve herstellen möchten.

Laut der englischsprachigen Seite Engadget sind unter anderem Alternate und auch Alienware mit dabei. Hier eine Liste der bisherigen Partner, die Valve unterstützen werden:

  • Alienware
  • Falcon Northwest
  • iBuyPower
  • CyberPowerPC
  • Origin PC
  • Gigabyte
  • Material.net
  • Webhallen
  • Alternate
  • Next
  • Zotac
  • Scan Computers

Während der Elektronik- und Technologie-Messe CES 2014 in Las Vegas könnten zudem weitere Informationen bezüglich der Steam Machines ans Licht kommen. Weitere Dritt-Hersteller sind somit denkbar. Die Messe findet vom 7. Januar bis zum 10. Januar statt.

1 von 17

Neue Bilder zu den Steam Machines

Die Steam Machines werden in mehreren Ausführungen voraussichtlich dieses Jahr erscheinen.

Einer der 300 Beta-Tester hat in einem Video seine Steam Machine ausgepackt.

Eine erste Preisangabe für die Steam Machines lassen auf einen Preis von etwa 370 Euro schließen.

Darüber hinaus gibt es Spielszenen, die den innovativen Steam-Controller in Aktion zeigen.

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen
Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News