Hitman für PS4 und Xbox One auf Eis gelegt, dafür nun wohl ein Mobile-Ableger

von Dennis ter Horst (06. Januar 2014)

Square Enix hat scheinbar seinen Hitman-Ableger von Square Enix Montreal für die Konsolen der nächsten Generation auf Eis gelegt.

Stattdessen arbeitet der Entwickler Square Enix Montreal jetzt laut dem Netzwerk-Techniker Anthony Pressacco an einem mobilen Hitman-Spiel für Apple- und Android-Geräte, berichtet die englischsprachige Seite Videogamer.

Seit Mitte 2013 war unklar, wie es mit der Hitman-Reihe weitergeht. Schließlich kündigte Hersteller Square Enix bereits an, dass sich das Entwicklerstudio Square Enix Montreal vorwiegend auf mobile Spiele konzentrieren werde. Und das, obwohl bereits 2011 verkündet wurde, dass das Studio an einem Hitman-Spiel arbeite.

Stattdessen sollte sich IO Interactive, Urentwickler der Hitman-Serie, laut Square Enix auf zukünftige Hitman-Projekte konzentrieren. IO war angeblich sogar mitten in der Vorproduktion eines Hitman-Spiels. Allerdings ist unklar, ob es sich dabei um ein völlig neues Spiel handelt oder ob man die Arbeiten von Square Enix Montreal übernommen und fortgesetzt.

An welchen Hitman-Projekten genau die beiden Studios nun arbeiten oder gearbeitet haben, ist ebenfalls unbekannt.

1 von 29

Das enthält die Hitman HD Collection

Der aktulle Serien-Ableger ist Hitman - Absolution für PC, PS3 und Xbox 360.

Was Hitman - Absolution alles auf dem Kasten hat, erfahrt ihr im Test "Hitman - Absolution: Der ultimative Assassine ist zurück".

Dieses Video zu Hitman - Absolution schon gesehen?

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hitman - Absolution

Hitman-Serie



Hitman-Serie anzeigen

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News