Skyrim: Neues von der riesigen Modifikation Skywind

von Frank Bartsch (07. Januar 2014)

Die Arbeiten an der umfangreichen Modifikation Skywind für The Elder Scrolls 5 - Skyrim sind immer noch im vollen Gange. Für die weitere Entwicklung ist die Mannschaft sogar angewachsen.

Mittlerweile sind es über 70 freiwillige Arbeiter, darunter 30 Synchronsprecher, die an Skywind arbeiten. Und das Team hat noch einiges vor, wie es auf der offiziellen Internetseite zu Skywind heißt.

Die Entwicklungsarbeiten laufen mittlerweile so positiv, dass die Entwickler sogar versuchen Morrowind neu aufzubauen und mit den technischen Möglichkeiten aus Skyrim darzustellen.

Das Team arbeitet außerdem daran die gesamte Modifikation zu vertonen. So würde die Neuauflage von Morrowind weitaus lebendiger wirken. Das Originalspiel bietet nämlich kaum Sprachausgabe, sondern nur massig Text zu lesen.

Wer Skywind in dieser frühen Entwicklungsphase spielen möchte, benötigt sowohl Skyrim, als auch Morrowind und dessen beide Erweiterungen Tribunal und Bloodmoon. Die Installation wird dabei auf der Internetseite von Skywind im Detail erklärt.

Die Arbeit des Teams kann sich durchaus lohnen. Der Macher der Skyrim-Modifikation Falskaar hat beispielsweise einen Job beim Entwickler Bungie erhalten. Weitere spannende Modifikationen zu Skyrim gibt es als Top 10 im Blickpunkt.

Tags: DLC   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News