PlayStation Now: Notwendige Bandbreite bekannt, nicht überall in Deutschland verfügbar

von Frank Bartsch (09. Januar 2014)

Wer den Dienst PlayStation Now von Sony künftig einsetzen möchte, benötigt auch eine entsprechende Bandbreite für gute Ergebnisse. Sony hat jetzt einen Wert dafür genannt.

Für "gute" Ergebnisse, solltet ihr für PlayStation Now mindestens fünf Megabit pro Sekunde als Bandbreite zur Verfügung haben, wie die englischsprachige Seite Eurogamer berichtet. Diesen Wert kommunizierte jetzt Sid Shuman, Sonys Community Manager für den amerikanischen Raum, der auch den Dienst auf der Technik-Messe CES in Las Vegas vorgestellt hat.

Ein solcher Wert scheint nicht durchgängig in Deutschland möglich zu sein. Deshalb hat Sony bei der Ankündigung von PlayStation Now auch bereits angegeben, dass sich die Einführung des Dienstes in Europa noch in die Länge ziehen könnte.

1 von 12

Die Geschichte der Playstation

Mittels PlayStation Now ist es möglich, Classic-Spiele aus dem PSN auch mittels anderer Plattformen wiederzugeben. So könntet ihr künftig zum Beispiel The Last of Us auf eurer PS4 oder PS Vita zocken.

In den USA wird PlayStation Now voraussichtlich noch in diesem Jahr nach und nach seinen Betrieb aufnehmen. PlayStation Now ist das Ergebnis nach Sonys millionenschweren Kauf des Streaming-Dienstes Gakai vor über einem Jahr. Sony war der Dienst ganze 380 Millionen Dollar wert (rund 280 Millionen Euro).

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News