Sim City: Aktualisierung 10 bringt Offline-Modus mit sich

von Dennis ter Horst (13. Januar 2014)

Jetzt doch: Entwickler Maxis kündigt mit der 10. Aktualisierung einen Offline-Modus für Sim City an.

Dies enthüllt Patrick Buechner, Geschäftsführer bei Entwickler Maxis, auf dem offiziellen Blog des Strategiespiels. Allerdings ist noch nicht bekannt, ab wann ihr auch ohne Internetverbindung eure Städte erbauen dürft.

Denn zurzeit befinde sich der Entwickler laut Buechner in den letzten großen Test-Phasen, damit der Offline-Modus auch fehlerfrei veröffentlicht werden kann. Übrigens wandte sich Buechner bereits im Herbst 2013 mit einem offenen Brief an alle Serien-Liebhaber.

Als neuer Modus kommt übrigens der Einzelspieler-Modus dazu, bei dem ihr komplett alleine an euren Städten feilt. Eure Metropolen speichert ihr dann auf eurem eigenen Rechner. Allerdings braucht ihr euch nicht um eure bereits vorhandenen Online-Städte sorgen. Denn diese bleiben auch weiterhin bestehen.

Natürlich ist diese Meldung auch für Modder interessant. Schließlich ist es einfacher, sich mit den Spielinhalten zu beschäftigen und diese zu verändern, wenn ihr dafür nicht ständig online sein müsst. Hier rät Buechner noch einmal einen Blick auf die "Modding-Richtlinien" zu werfen.

1 von 30

Bürgermeister spielen im Sim City des Jahres 2013

Weitere Infos zu Sim City gibt es im Test "Sim City: Ein Städtesimulator mit Platzmangel".

Dieses Video zu Sim City schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Sim City

Sim City-Serie



Sim City-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News