Day Z: Millionen-Marke in knapp vier Wochen geknackt

von Frank Bartsch (14. Januar 2014)

Die Verkäufe von Day Z haben die Millionen-Marke überschritten. Dabei ist das Spiel noch gar nicht fertig - es steckt noch in der Alpha-Phase.

"Nun ja, eine Million verkaufte Exemplare in vier Wochen. Soviel dazu, dass das Spielen auf PC tot sein soll", freut sich Chef-Entwickler Dean "Rocket" Hall via Twitter über den Erfolg von Day Z.

Schon in der Anfangsphase war die Zombiehatz beliebt: an nur einem Tag schlugen 172.500 Käufer bei Day Z zu. Doch das Spiel hat noch Luft nach oben, schließlich befindet es sich in der Alpha-Phase. Die Entwickler sammeln durch die verkauften Exemplare stetig Erfahrung.

Der zuständige Entwickler, Bohemia Interactive, hat bereits Pläne bekannt gegeben, was in Day Z künftig noch umgesetzt wird.

1 von 54

Day Z - Neue Bilder vom Zombie-Shooter

Day Z ist auf Steam für 23,99 Euro erhältlich. Versionen für PS4 und Xbox One sind noch nicht bestätigt. Dennoch hat Dean Hall bereits bekannt gegeben, dass eine Version von Day Z für PS4 wahrscheinlicher als für Xbox One ist.

Dieses Video zu Day Z schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Day Z
Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

(Bildquelle: NeoGaf) So schnell kann's gehen. Heute Vormittag noch ein Leak und daraus resultierend ein Gerücht, j (...) mehr

Weitere News