Battlefield 4: Neuer Spielfehler wegen frischer PC-Aktualisierung

von Dennis ter Horst (17. Januar 2014)

Seit Kurzem ist die neue PC-Aktualisierung "R20 Server Patch" für Battlefield 4 online, die nun ein nerviges Problem verursacht: Offenbar kann so mancher Spieler seitdem keinen Mehrspieler-Karten mehr beitreten.

Da dieses Problem erst seit Kurzem bekannt ist, scheint tatsächlich die Aktualisierung Auslöser des Problems zu sein. Viele Battlefield-Nutzer verschaffen sich auf der englischen Plattform Reddit dementsprechend Luft und suchen nach einer Lösung.

Zwar arbeitet Entwickler Dice angeblich bereits an dem Fehler und möchte so schnell wie möglich eine neue Aktualisierung online bringen. Jedoch ist nicht bekannt, wann ihr mit einer neuen Aktualisierung rechnen könnt. Bis dahin soll es helfen, für das Anti-Schummelprogramm "Punkbuster" in Battlefield 4, eine neue Version zu installieren. Mehrere Reddit-Nutzer konnten nach diesem Vorgang wieder ganz normal an Mehrspieler-Partien teilnehmen.

Battlefield 4 ist für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Dice arbeitet zurzeit auch an Verbesserungen, welche die Spiel-Stabilität in Battlefield 4 erhöhen sollen.

Für die Xbox One ist vor Kurzem bereits eine neue Aktualisierung erschienen, durch die Battlefield 4 stabiler laufen soll.

Trotzdem betont der Chef-Entwickler von Battlefield 4, dass es unmöglich sei, ein Spiel fehlerfrei auf den Markt zu bringen.

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 4

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Minecraft hat schon so vieles erlebt: Ob Pokémon, die US-Stadt Chicago oder gleich ein Fantasie-Königreich (...) mehr

Weitere News