Skyrim: Spieler behebt Speicherprobleme und ermöglicht Massenschlachten

von Christian  Lamprecht (21. Januar 2014)

Eine inoffizielle Erweiterung für The Elder Scrolls 5 - Skyrim behebt nun einen alt-bekannten Fehler des beliebten Rollenspiels: Dank dem Modder Sheson gehören Speicherprobleme in dem jüngsten "The Elder Scrolls-"Teil nämlich der Vergangenheit an.

Außerdem könnten dank der Aktualisierung laut der englischen Internetseite vg247.com sogar Gefechte mit mehr als 300 computergesteuerten Gegnern in der Welt von Himmelsrand stattfinden.

Bislang war es im Nachfolger von Oblivion immer wieder zu Fehlern beim Abspeichern von Spielständen gekommen. Ursache für das nervige Problem ist die Architektur des Videospiels. So speichert Skyrim den Spielfortschritt in 256 Megabyte große Speicherblöcke, die je nach Bedarf dupliziert werden. Dieser Prozess sorgte in der Vergangenheit für Fehler wie Abstürze oder nicht enden wollenden Ladebildschirmen.

Der neue "Skyrim Script Extender" verdoppelt die Größe der Speicherblöcke und sorgt so für ein Spielerlebnis ohne ärgerliche Fehler beim Speichern. Die Funktionsfähigkeit der Erweiterung wurde im Forum der Entwickler bereits von mehreren Nutzern bestätigt. Allerdings solltet ihr vor der Installation dennoch unbedingt eine Sicherungskopie eurer Skyrim-Installation erstellen.

1 von 28

Skyrim und die Macht der Mods

The Elder Scrolls 5 - Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 im Handel erhältlich.

Modifikationen sind nicht nur eine Wunderwaffe gegen technische Fehler: Erst vor Kurzem gab es Neuigkeiten zu der riesigen Modifikation Skywind, die Morrowind in der Grafik von Skyrim erstrahlen lässt.

spieletipps stellt euch in der aktuellen Folge "Wer ist eigentlich?" übrigens Ulfric Sturmmantel, den Jarl von Windhelm, aus Skyrim vor.

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News