Call of Duty - Ghosts: "CODnapped"-Video zur Erweiterung "Onslaught"

von Frank Bartsch (22. Januar 2014)

Die Macher von Call of Duty - Ghosts stellen mit ihrem unterhaltsamen Werbefilm "CODnapped" die Erweiterung "Onslaught" vor.

Stephen Graham führt euch durch den Werbefilm. Der englische Darsteller ist bekannt aus Filmen wie "Gangs of New York" und "Snatch – Schweine und Diamanten". Er verkörpert im CoD-Video den Kommandeur einer Sondereinsatztruppe, welche Spieler von ihren alltäglichen Aufgaben "entbindet" und "CODnapped". Ein Wortspiel aus Call of Duty und Kidnapping.

Wen die Sondereinheit verschleppt, der kann unbesorgt Call of Duty - Ghosts in der "Onslaught"-Umgebung spielen. Neben den Darstellern gibt es aber auch Szenen aus dem Zusatzinhalt zu sehen.

Der Zusatzinhalt "Onslaught" bietet euch unter anderem die Möglichkeit als Michael Myers, bekannt aus der "Halloween"-Filmreihe, zu spielen. Außerdem warten vier neue Mehrspielerkarten auf euch, eine Erweiterung zum Modus "Extinction" und das frische Gewehr "Maverick". Letzteres ist ein Hybrid aus automatischer Waffe und Scharfschützengewehr.

"Onslaught" erscheint voraussichtlich am 28. Januar zuerst für Xbox 360 und Xbox One. Wann die Erweiterung für die anderen Plattformen erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

Was euch "Onslaught" im Detail bietet zeigt euch ein weiteres Video zu "Onslaught" für Call of Duty - Ghosts. Das Testergebnis zu Call of Duty - Ghosts lautet übrigens "Viel drin, viel dran, wenig Neues".

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Ghosts

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News