Day Z: Aktualisierung führt Zeitstrafen ein

von Frank Bartsch (30. Januar 2014)

Eine neue Aktualisierung in Day Z behebt Fehler und verbessert Animationen. Darüber hinaus gibt es erstmals Zeitstrafen für Spieler, die häufig Server wechseln.

Spieler, die häufig und immer wieder die Server wechseln, um sich in Day Z Vorteile zu verschaffen erhalten eine Zeitstrafe. Bei einem Serverwechsel legt ihr dann also nicht direkt mit dem Spielen los. Wie lang die Wartezeit ausfällt lässt Entwickler Dean "Rocket" Hall bei seiner englischsprachigen Beschreibung der Aktualisierung offen.

Zudem wird der "Military Zombie" stärker und es gibt neue Startpunkte für die Untoten in der Stadt Svetlojarsk. Darüber hinaus erweitert die Aktualisierung das Waffenarsenal um die Machete. Voraussichtlich am 7. Februar gibt es dann die neuen Inhalte und Anpassungen.

1 von 54

Day Z - Neue Bilder vom Zombie-Shooter

Zur weiteren Planung gehört es verschiedene Fahrzeugtypen in Day Z zu integrieren. Durch einen falsch gesetzten Startpunkt kam es aber auch schon zu einem Massenselbstmord in Day Z. Der Artikel "Day Z in der Alpha-Version: Mit Untoten auf Tuchfühlung" bringt euch den Überlebenskampf näher.

Dieses Video zu Day Z schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Day Z
Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News