Xbox One: Microsoft dementiert günstigere Variante

von David Danter (03. Februar 2014)

Microsoft plant in nächster Zeit keine günstigere Version der Xbox One zu veröffentlichen.

Eine scheinbar vertrauenswürdige Quelle hat kürzlich angegeben, dass noch 2014 eine billigere Version der Xbox One auf den Markt kommen soll. Dies hat jedoch Aaron Greenberg, Chef des Produktmanagements bei Microsoft, via Twitter dementiert.

Laut dem Gerücht hätte sich der Preis an die Playstation 4 anpassen sollen, um dadurch konkurrenzfähiger zu werden. Microsoft liegt laut den aktuellsten Daten etwas hinter den Verkaufszahlen von Sony.

1 von 30

Die Xbox One: Hardware, Zubehör, Spiele

Microsoft erwarb zudem vor Kurzem die Rechte an der Gears of War Reihe, die ursprünglich von Epic Games entwickelt wurde. Dabei ist bereits ein neuer Serienteil in Planung.

Alle Pflichtspiele der Xbox One sind im Blickpunkt: "Xbox One: 10 interessante Spiele 2013" zusammengefasst.

Kommentare anzeigen
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News