Metal Gear Solid - Ground Zeroes: Kojima verteidigt kurze Spieldauer

von Frank Bartsch (06. Februar 2014)

Metal Gear Solid - Ground Zeroes soll euch nur knapp zwei Stunden in der Hauptmission beschäftigen. Produzent Hideo Kojima erklärt nun, dass ihr dennoch länger Spaß am Spiel haben könnt.

"Das Spiel umfasst die Hauptmission sowie fünf Nebenaufträge. Alle Missionen enthalten Elemente wie 'Trial Records', bei denen ihr euch online mit anderen messen könnt", verkündet Kojima über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Er betont außerdem, dass das Spiel weniger linear als andere Serienableger sein wird. Ihr könnt somit verschiedene Herangehensweisen in den Missionen probieren. Das soll die Motivation erhöhen, das Spiel öfter einzulegen.

Erst gestern tauchten Informationen über die kurze Spieldauer von Metal Gear Solid - Ground Zeroes auf.

Metal Gear Solid - Ground Zeroes erscheint voraussichtlich am 20. März 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One. Ein Erscheinungsdatum für Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ist hingegen noch nicht bekannt.

Bekannt ist aber, was euch Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain bieten wird - das lest ihr in einer Vorschau.

Dieses Video zu Metal Gear Solid - Ground Zeroes schon gesehen?

Hat dir "Metal Gear Solid - Ground Zeroes: Kojima verteidigt kurze Spieldauer von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid - Ground Zeroes

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News