Brick-Force: Virtuelle Winterspiele im Klötzchen-Shooter

von Mats Brandt (19. Februar 2014)

Auch die Klötzchen-Actionspiel Brick-Force bleibt von den Olympischen Winterspielen nicht unberührt. Voraussichtlich bis zum Ende der Woche könnt ihr euch in einigen beliebten Disziplinen beweisen und begehrte Medaillen absahnen.

Die Brick-Winterspiele starteten am 18. Februar und werden am Mittwoch in der Kategorie "Brick-Hockey" weitergeführt. Die drei Spieler mit den meisten KOs gewinnen, es zählen jedoch nur Nahkampfwaffen.

Am Folgetag warten die Disziplinen "Brickspringen", "Brickathlon", "Crossbricken" sowie das "Schneemann-Schießen" auf ehrgeizige Teilnehmer. Wie sonst auch werden Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen verteilt.

Das Finale der virtuellen Winterspiele steigt am Samstag, den 22. Februar, mit einem ganztägigen Wettbewerb. Für den Gesamtsieg müsst ihr die meisten Unterstützungen auf der Spielerkarte "SnowStar" erreichen. In der Länderwartung wartet auf die Nation mit den meisten KOs eine besondere Belohnung.

Täglich aktualisierte Informationen zu den jeweiligen Tagesdisziplinen bekommt ihr auf der offiziellen Internetseite zu Brick-Force.

Kritische Betrachter des kostenlosen Spielsystems mit Zusatzinhalten, das auch hier Anwendung findet, sollten den Blickpunkt "Free 2 Play: Licht- und Schattenseiten des Bezahlmodells" nicht verpassen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Brick-Force
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News