Fallout 4: Ankündigung "kann noch eine Weile dauern"

von Gabriel Blum (19. Februar 2014)

Mit einer offiziellen Ankündigung von Fallout 4 ist wohl erst einmal nicht zu rechnen.

Die englische Seite Rock,Paper,Shotgun sprach am Rande der D.I.C.E. Awards mit Bethesda-Chef Todd Howard. Der konnte zu Fallout 4 - oder zumindest zur Ankündigung des Spieles - wenig Erhellendes sagen.

Laut Howard habe man bei Bethesda noch keinen Plan, wann das nächste Spiel angekündigt wird - aber es werde wohl noch eine Weile dauern. Die Entwicklung sei auch noch in der frühen Planungsphase, in der das Team die Grundideen des Spieles entwirft. Auch Zenimax Germany GmbH wollte gegenüber spieletipps keine Stellung zu den Gerüchten nehmen.

Ende 2013 hat eine mysteriöse Webseite Schlagzeilen gemacht, die auf eine bald bevorstehe Ankündigung von Fallout 4 hindeutete. Diese stellte sich aber schließlich als Fälschung heraus. Der Programmierer wollte Bethesda lediglich unter Druck setzen, Fallout 4 endlich offiziell anzukündigen. Tedd Howard lobte den Spaß im Interview als "sehr, sehr gut gemacht".

Immerhin gibt es erste Anzeichen darauf, dass die Entwicklung von Fallout 4 an Fahrt gewinnt: Eine Stellenausschreibung bei Bethesda sucht einen Programmierer für ein erstklassiges Rollenspiel. Außerdem sind vor einiger Zeit Dokumente aufgetaucht, die Hinweise auf den möglichen Handlungsort von Fallout 4 liefern.

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News