Call of Duty - Elite: Dienst wird ab 28. Februar eingestellt

von David Danter (26. Februar 2014)

Der kostenlose Service Call of Duty - Elite wird voraussichtlich am 28. Februar endgültig eingestellt. Nachdem dieser anfangs nur gegen eine Gebühr verwendet werden konnte, ist CoD - Elite seit dem Erscheinen von Call of Duty - Black Ops 2 für alle Spieler zugänglich.

Wie Activision im offiziellen Statement vermerkt, ist Call of Duty - Elite für frühere Serienteile ausgerichtet und somit veraltet. Es diente bei Modern Warfare 3 und Black Ops 2 zur Verwaltung von Clans und Statistiken.

Mit dem Erscheinen von Call of Duty - Ghosts wird dieser Service nun mit der "Call of Duty"-Applikation, die für Apple, Android und Windows Phone zur Verfügung steht, ersetzt. Die Clan-Funktion wird übrigens mit der Abschaltung von CoD - Elite in den beiden vorherigen Ablegern der Reihe komplett abgeschafft.

Dieses Video zu CoD Ghosts schon gesehen?

Wie in der Serie üblich, bietet auch Call of Duty - Ghosts bereits einen ersten Zusatzinhalt namens "Onslaught". Für das nächste Call of Duty zeichnet übrigens Entwickler Sledgehammer Games verantwortlich.

Kommentare anzeigen

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Bethesda: "Wir möchten den Beginn einer Beziehung" - Pete Hines über die Nintendo Switch

Bethesda: "Wir möchten den Beginn einer Beziehung" - Pete Hines über die Nintendo Switch

Mit The Elder Scrolls 5 - Skyrim, Doom und Wolfenstein 2 - The New Colossus hat Bethesda gleich drei große Spiele (...) mehr

Weitere News