Day Z: Anzahl der Mitarbeiter verdoppelt, Koch-System in Entwicklung

von Malte Eichelbaum (03. März 2014)

Entwickler Bohemian Interactive verdoppelt die Anzahl der Mitarbeiter hinter Day Z.

Auf dem offiziellen Day Z-Blog heißt es: "Wir erweitern unser Team durch viele neue Mitarbeiter, tatsächtlich verdoppeln wir das ganze Projekt."

Diese Maßnahme scheint wohl mit dem Erfolg der Überlebenssimulation zusammenzuhängen. Schließlich verkaufte sich Day Z schon in den ersten vier Wochen über eine Millionen mal.

Passend zur Aufstockung startet Bohemian Interactive die Entwicklung eines Koch-Systems. Der tschechische Entwickler beweist also wieder einmal Detailverliebtheit. Bald soll schlechtes Wetter mitunter sogar für eine Lungenentzündung eures Charakters in Day Z sorgen.

Jedoch verlässt mit Dean Hall im Laufe des Jahres der Schöpfer von Day Z die Entwicklertruppe. Erst kürzlich gab er seinen kommenden Rücktritt bekannt. Trotzdem arbeitet er noch für einige Zeit an dem Zombie-Shooter.

Hall sorgte auch noch aus einem anderen Grund für Aufregung. In einem Interview sprach er über den Fertigstellungstermin sowie über eine mögliche Konsolenumsetzung von Day Z.

Dieses Video zu Day Z schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Day Z
Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Noch keinen ganzen Monat lang ist Prey aus dem Hause Arkane Studios inzwischen auf dem Markt, schon gibt es den Egoshoo (...) mehr

Weitere News