Dark Souls 2: Termin für PC bekannt, erster Teil des Prologs veröffentlicht

von Malte Eichelbaum (06. März 2014)

Bandai Namco hat das Veröffentlichungsdatum für Dark Souls 2 für PC verraten. Das Action-Adventure erscheint voraussichtlich am 25. April für den Rechner. Für PS3 und Xbox 360 erscheint Dark Souls 2 bereits am 14. März.

Weiterhin wurde der erste Teil des Prologs von Dark Souls 2 veröffentlicht.

In dem etwa zwei minütigen Video seht ihr den Helden des Spiels, wie er in einem Wald umherirrt. Kurz darauf bricht er vor Erschöpfung zusammen. Begleitet wird die Szene von der Stimme einer Frau. Sie spricht von einem düsteren, vergessenen Land.

Eine Vision des Helden zeigt eine Frau und ein Kind. Vermutlich seine Familie. Sie schmilzt vor seinen Augen. Die fremde Stimme spricht davon, dass ein Träger des Finterszeichens alles verliert. Vergangenheit, Zukunft und sogar das Licht.

Doch all das interessiert einen Verfluchten nicht. Er wird zu einer Hülle, die sich von Seelen ernährt.

Die nächste Szene zeigt eine alte Frau. Sie sitzt an einem Webstuhl. Als sie ihren Kopf hebt, wird klar, dass sie die Sprecherin ist.

Sie knüpft wieder an den Anfang an. Laut ihr hat vor langer Zeit ein großer König ein großes Königreich gebaut und es Drangleic getauft. Der Held wird eines Tages vor den Toren von Drangleic stehen ohne zu wissen warum.

Wann der zweite Teil des Prologs erscheint, ist noch nicht bekannt.

Dark Souls 2 erscheint voraussichtlich am 14. März für PS3 und Xbox 360. Die PC-Version erscheint voraussichtlich am 25. April. Bald ist also wieder Zeit zu sterben! Die Vorschau zu Dark Souls 2 beweist, dass das ausnahmsweise sogar Spaß macht

Laut Gerüchten könnte es übrigens bald einen exklusiven Ableger der Souls-Reihe für PS4 geben.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls 2

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News