Call of Duty - Ghosts: Infos zur Erweiterung "Devastation" (Video)

von Gabriel Blum (07. März 2014)

Für Call of Duty - Ghosts wurde eine neue Erweiterung angekündigt.

Der "Devastation" getaufte Zusatzinhalt wird vier neue Karten, eine neue Waffe und ein neues Kapitel für den Spielmodus Extinction enthalten.

Unter anderem wird auf einem Schaufelradbagger, einem gestrandeten Containerschiff und in einem Mayatempel neben einem aktiven Vulkan gekämpft. Dazu kommt eine "Ripper" genannte Waffe, die wahlweise als Maschinenpistole oder als Sturmgewehr funktioniert.

Die Erweiterung Devastation für Call of Duty - Ghosts erscheint voraussichtlich am 3. April für Xbox One und Xbox 360. Andere Plattformen folgen etwas später. Wer einen Season Pass besitzt, kann den Ripper übrigens sofort einsetzen.

Zuletzt gab es in Call of Duty - Ghosts ein Wiedersehen mit Serienveteran Captain Price. Der wird vielleicht auch im nächsten Teil der Serie Call of Duty eine wichtige Rolle spielen sein.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Ghosts

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News