Battlefield 4: Der Spielmodus "Carrier Assault" im Detail

von David Danter (07. März 2014)

Der kommende Zusatzinhalt "Naval Strike" für Battlefield 4 soll mit dem neuen Spielmodus "Carrier Assault" daherkommen. In dieser Variante des Spiels versuchen beide Teams den Flugzeugträger der gegnerischen Fraktion zu zerstören.

Die Entwickler geben dazu genauere Infos auf der offiziellen Internetseite von Battlefield 4 preis. Der Spielmodus soll in zwei Abschnitte eingeteilt sein. Während zu Beginn der Partie noch um die altbekannten Kontrollpunkte gerungen wird, soll die Schlacht später auf die Flugzeugträger verlagert werden.

Dabei startet die zweite Phase erst, wenn bestimmte Kontrollpunkte nahe dem verfeindeten Schiff eingenommen sind. Von dort aus werden dann Raketen abgefeuert und die Invasion des Flugzeugträgers mit Schiffen eingeleitet. Alternativ kann die Partie aber auch mit der Eroberung aller Flaggen gewonnen werden.

1 von 45

Battlefield 4: So schaut's aus

Dieser Modus dürfte einige Veteranen der Reihe an Battlefield 2142 erinnern. Dort gibt es nämlich die Spielvariante "Titan", die einige Ähnlichkeiten zu "Carrier Assault" aufweist.

Der Zusatzinhalt "Naval Strike" soll laut Dice noch Ende März erscheinen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum ist bisher noch nicht bekannt. Das Hauptspiel Battlefield 4 ist für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Außerdem arbeiten die Macher momentan an der Behebung von diversen Fehlern mit der Verbindung in BF4.

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 4

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News