Tales from the Borderlands: Adventure zum Action-Kassenschlager

von Frank Bartsch (10. März 2014)

Bis auf eine erste Ankündigung war zu Telltales Tales from the Borderlands wenig bekannt. Jetzt rückt das Entwicklungsstudio mit ersten, handfesten Informationen raus.

Die Geschichte setzt nach den Ereignissen von Borderlands 2 an. Es ist aber keine direkte Fortsetzung, sprich kein Borderlands 3, wie Entwickler Telltale auf dem South by Southwest Festival 2014 betont.

Die Hauptcharaktere von Tales from the Borderlands werden Fiona und Rhys sein. Letzerer arbeitet für Hyperion, Fiona ist als Betrügerin und Snakeoil-Verkäuferin bekannt. Die Geschichte wird zum Großteil in Rückblenden erzählt, wodurch ihr die Ereignisse einmal aus der Sicht von Fiona und einmal aus der Sicht von Rhys erlebt.

Da auf Pandora gerne geballert wird, verspricht Telltale auch ein paar Shooter-Einlagen, allerdings in einem eigenen Stil. Auch der für die Serie bekannte Humor soll nicht zu kurz kommen.

Das Spiel erscheint, wie schon frühere Telltale-Spiele, in verschiedenen Episoden. Einen Erscheinungstermin für die erste Episode von Tales from the Borderlands gibt es noch nicht. Fest steht nur, dass das Abenteuer noch im Laufe des Jahres für PlayStation 3, Xbox 360 und PC beginnen soll.

Borderlands 2 überzeugt durch verschiedene Facetten, wie der Test "Borderlands 2: Auch Comics können für Erwachsene sein" zeigt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tales from the Borderlands

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Tales from the Borderlands

Alle Meinungen