Watch Dogs: Bis zu 100 Spielstunden möglich

von Frank Bartsch (17. März 2014)

Die Macher von Watch Dogs lassen nun durchblicken, wie lange ihr in das Abenteuer abtauchen könnt. So ist es möglich bis zu 100 Spielstunden zu investieren.

Ein durchschnittlicher Spieler, der sich hier und da ein wenig in der offenen Stadt umschaut, benötigt ungefähr 35 bis 40 Stunden, um zum Abspann von Watch Dogs zu gelangen.

Entscheidet ihr euch hingegen dafür alle Nebenmissionen anzunehmen, soll es weit länger dauern. Nach Aussage von Kreativ-Chef Jonathan Morin via Twitter, knackt ihr bei der ausgiebigen Erkundung Chicagos wohl die Marke von 100 Stunden.

Frische Spielszenen aus Watch Dogs zeigen euch, wie das Chicago in Ubisoft-Manier wirkt.

Nach diversen Verschiebungen erscheint Watch Dogs voraussichtlich am 27. Mai für PC, PS3, Xbox 360 Xbox One und PS4. Die Umsetzung für die Nintendo Wii U soll irgendwann später folgen.

Noch wisst ihr wenig über das Hacker-Spiel? Dann schaut mal in den Artikel "Watch Dogs: Erhellender Besuch bei den Entwicklern in Montreal" für weitere Informationen.

Dieses Video zu Watch Dogs schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Watch Dogs
Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News