Watch Dogs: Video zeigt Spielwelt, Ideen für Nachfolger bereits vorhanden

von David Danter (28. März 2014)

Die Macher von Watch Dogs haben bereits einige Ideen für einen möglichen Nachfolger zum Hacker-Abenteuer in Chicago gesammelt. Zudem veröffentlichen die Entwickler ein neues Video, das die Spielwelt näher beleuchten soll.

Im Gespräch mit dem englischsprachigen Internetmagazin CVG enthüllt Lionel Raynaud, der Vizepräsident von Ubisoft, dass sie bereits Ideen für einen potenziellen weiteren Serienteil zusammentragen. Dabei handelt es sich wohl hauptsächlich um verworfene Spielkonzepte aus Watch Dogs.

Raynaud zur Entwicklung von Watch Dogs: "Ja, wir haben noch übrige Ideen für eine Fortsetzung. Einige davon hätten keine Unterschiede gemacht, während größere Änderungen, die im Laufe der Entwicklung aufkamen, das Spielgefühl gänzlich umgewandelt hätten."

Außerdem präsentiert Ubisoft in dem neuen "Willkommen in Chicago"-Video die Spielwelt von Watch Dogs. Darin wird beschrieben, wie die Spieler Chicago und dessen Bürger beeinflussen und ausspionieren können.

Watch Dogs erscheint voraussichtlich am 27. Mai für PC, PS4, Xbox One, PS3, und Xbox 360. Wann die Wii U Version veröffentlicht wird, ist bisher noch nicht bekannt. Das Spiel soll außerdem eine Spielzeit von bis zu 100 Stunden bieten.

Auch kann Chicago im Mehspieler-Modus von bis zu acht Spielern gleichzeitig erkundet werden.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Watch Dogs
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News