Diablo 3: DDoS-Attacke überlastet Server

von Frank Bartsch (01. April 2014)

Habt ihr aktuell auch Probleme, wenn ihr Diablo 3 online spielen möchtet? Blizzard hat dazu jetzt Stellung bezogen.

Wie ein Mitarbeiter von Blizzard, mit dem Spitznamen Nidrorian, im englischsprachigen Forum Battle.net angibt, finden aktuell sogenannte DDoS-Attacken auf europäische Server des Spiels statt.

Dadurch kommt es immer wieder zu Aussetzern, denn DDoS-Attacken gaukeln dem Server eine Überlastung vor. Nicht nur Diablo 3 scheint davon betroffen zu sein, sondern auch weitere Spiele des Unternehmens, wie Starcraft, World of Warcraft und Hearthstone.

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

Unklar ist noch, wer hinter den Attacken steckt, oder welches Motiv damit verbunden ist. Auch kann Blizzard noch keinen Ausblick geben, wann die Probleme behoben sein werden.

Die Störungen sind besonders ärgerlich, da mit Reaper of Souls eine lohnenswerte Erweiterung für Diablo 3 verfügbar ist. Wie sehr sich diese lohnt, zeigt der Artikel "Diablo 3 - Reaper of Souls: Der richtige Schritt und der richtige Schnitt".

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Für das hausinterne Battle.net hat Blizzard übrigens erst kürzlich die elterliche Kontrolle verschärft.

Kommentare anzeigen

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Kaum hat Capcom vor wenigen Tagen erste Screenshots und Details zum kommenden DLC Not A Hero für Resident Evil 7 - (...) mehr

Weitere News