PlayStation 4: Umfrage über neue Funktionen, mögliches Reputationssystem

von David Danter (02. April 2014)

Im Rahmen einer Umfrage gibt Sony einige kommende Funktionen der PlayStation 4 bekannt. Unter anderem dürften unfaire Spieler mithilfe eines Reputationssystems bald aussortiert werden. Auf der Xbox One hat Microsoft kürzlich ein ähnliches Rufsystem eingeführt.

Wie die englischsprachige Internetseite VGX berichtet, lässt Sony momentan eine Umfrage bezüglich zukünftiger Aktualisierungen der PlayStation 4 durchführen. Neben dem Rufsystem hat das Dokument auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Systemen der Marke PlayStation zu chatten, als Auswahlmöglichkeit parat.

Außerdem dürfte es künftig Verbesserungen bei der Spielerzuteilung bei Online-Partien geben. Hierbei werden die Mitspieler nach dem Erfahrungsgrad und den einstellbaren Vorlieben sortiert.

Zudem ist die Rede von kleineren Neuerungen. Die Änderung eures PSN-Namens oder die Möglichkeit, mit mehr als acht Leuten in einem Party-Chat zu quatschen, sind nur einige davon.

Mit Infamous - Second Son erschien vor kurzem einer der ersten großen Exklusivtitel für die PlayStation 4. Ob sich der Kauf lohnt, erfahrt ihr im Test: "Infamous - Second Son: Langsam kommt die neue Konsole in Fahrt". Eine kostenlose Aktualisierung versorgt euch gleich zur Veröffentlichung mit 19 zusätzlichen Missionen.

Kommentare anzeigen
AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News