GTA 5: Banküberfälle, Luxus-Wohnungen und Editor stehen in den Startlöchern

von David Danter (03. April 2014)

Rockstar veröffentlicht einen Überblick der neuen Zusatzinhalte, die in den nächsten Monaten GTA Online, den Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto 5, ergänzen sollen. Unter anderem können sich Spieler nun bald auf die schon lange gewünschten Banküberfälle begeben.

Die Entwickler geben im Blog des Spiels bekannt, dass bereits nächste Woche der Editor zur Erstellung von "Capture"-Missionen integriert werden soll.

Mit der "High Life"-Erweiterung erwarten euch dann in den kommenden Wochen weitere kaufbare Luxusapartements, ein neues Motorrad, drei Autos und eine Waffe. Außerdem können Charaktere bei diesem Zusatzinhalt erstmals mehrere Immobilien gleichzeitig besitzen. Rockstar bezeichnet das als Glamour-Update.

Rockstar weist zudem auf Erweiterungen für GTA Online hin, die das Spiel mit neuen Inhalten versorgen sollen. Unter anderem erwarten euch wohl endlich die langerwarteten *Raubüberfalle, in denen ihr mit anderen Mitspielern kooperative Beutezüge starten dürft.

"Haltet außerdem die Augen offen für neue Inhalte sowohl für GTA Online als auch für GTA 5, die wir im Laufe des Jahres veröffentlichen werden – inklusive weiterer Updates mit Feiertags-Thematik, spannendem Story-Modus-DLC und vielem mehr", heißt es von Seiten Rockstars.

1 von 372

Neue Bilder zu GTA 5

Mit der Business-Erweiterung erschien Ende Februar der bis dato letzte Zusatzinhalt für GTA Online. Grand Theft Auto 5 ist momentan für PS3 und Xbox 360 erhältlich. Bei der Meldung bezüglich der PC-Version von GTA 5 hat es sich um einen Aprilscherz gehandelt, doch die Redaktion geht davon aus, dass das Spiel auch noch für PC erscheint. Irgendwann.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News