Xbox One: externe Speichermöglichkeit "bald"

von Frank Bartsch (04. April 2014)

Dass die Xbox One noch eine Möglichkeit erhält, auch externe Speichermedien zu nutzen, steht fest. Nur der Zeitpunkt für den Start dafür ist unklar. Immerhin gibt Microsoft nun einen optimistischen Ausblick für diese Möglichkeit.

So schreibt Microsofts Larry Hryb (bekannt unter seinem "Xbox Live"-Namen Major Nelson), über das englischsprachige Forum Reddit, dass die Möglichkeit für externe Speichermedien "bald" für Xbox One verfügbar sei. Einen konkreten Zeitpunkt zu nennen sei aktuell nicht möglich.

Die Frage nach einer möglichen Begrenzung im Datenvolumen bleibt auch offen. Für die Xbox 360 waren externe Speichermedien auf 32 Gigabyte beschränkt.

Die Xbox One ist seit Herbst letzten Jahres verfügbar. Noch sind Inhalte rar, doch der Artikel "Xbox One: 10 interessante Spiele 2013" zeigt euch einige attraktive Spielinhalte auf.

Kommentare anzeigen
Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News