The Witcher 3: Das Spiel wird mehr als 3,5-mal so groß wie Skyrim, sagen die Entwickler

von David Danter (06. April 2014)

Novigrad und Skellige, alleine die zwei bisher bekannten Gebiete der Spielwelt von The Witcher 3 - Wilde Jagd, erstrecken sich laut Entwickler über 136,25 Quadratkilometer. Damit würden diese Areale etwa das 3,5-fache von Himmelsrand aus The Elder Scrolls 5 - Skyrim umfassen.

Tracy Williams, die Pressesprecherin von CD Projekt Red, gibt auf Anfrage des englischsprachigen Online-Magazins Onlysp preis, dass sich die Spielwelt sogar noch vergrößern könnte. Zumal noch andere Gebiete hinzukommen können.

Die Macher geben diesbezüglich ein Statement ab: "Die Welt von The Witcher 3 - Wilde Jagd ist groß und komplett offen - das haben wir schon zu Beginn gesagt. Nichtsdestotrotz sind für uns nicht die Quadratkilometer entscheidend, sondern wie sie gefüllt werden." Eine belebte Welt sollte mit den angepeilten 100 Stunden Spielzeit in The Witcher 3 - Wilde Jagd hoffentlich gewährleistet sein.

Die bisherigen Spieleindrücke lest ihr in "The Witcher 3: Düstere Fantasy-Action auf der Gamescom".

Um dem Spiel den nötigen Feinschliff zu verpassen, haben die Entwickler The Witcher 3 auf Februar 2015 verschoben. Das Spiel erscheint voraussichtlich für PC, PS4 und Xbox One.

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Witcher 3 - Wild Hunt

The Witcher-Serie



The Witcher-Serie anzeigen

The Elder Scrolls Legends - Heroes of Skyrim: Erste Erweiterung zum Kartenspiel veröffentlicht

The Elder Scrolls Legends - Heroes of Skyrim: Erste Erweiterung zum Kartenspiel veröffentlicht

Rund drei Monate nach der Veröffentlichung erhält The Elder Scrolls - Legends heute seine erste Erweiterung. (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Witcher 3 - Wild Hunt

Bernout
98

Alle Meinungen