The Elder Scrolls Online: Bannwelle gegen Hacker

von David Danter (12. April 2014)

Bethesda scheint sich sehr um die Sicherheit der Spieler von The Elder Scrolls Online zu bemühen. Die Macher sperren nämlich mit einem Schlag mehrere tausend Konten, die mit Bot-Programmen, Goldverkäufen oder Hacks zu tun hatten.

Im Forum des Spiels bedanken sich die Entwickler für die zahlreichen Meldungen der Spieler, wodurch viele solcher Konten identifiziert wurden. Dabei sollen auch zukünftig Bannwellen durchgeführt werden, um ein faires Spielen in Tamriel auch weiterhin zu gewährleisten.

1 von 173

The Elder Scrolls Online - Eindrücke aus Tamriel

Im Blickpunkt: "The Elder Scrolls Online: Ein Tag im Aldmeri-Dominion" werden die ersten Schritte des Spiels näher beleuchtet. Onkel Jo zeigt euch zudem im neuen Uffruppe den Inhalt der Imperial Edition von The Elder Scrolls Online.

Das Spiel ist aktuell exklusiv für PC erhältlich. Die Ableger für PS4 und Xbox One folgen voraussichtlich im Juni 2014. Außerdem liefert Bethesda bereits kurz nach der Veröffentlichung mit der neuen Zone Kargstein eine erste Erweiterung für The Elder Scrolls Online nach.

Dieses Video zu ESOTU schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News