Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day: 4 Filme und ein Spiel

von Ulrich Wimmeroth (23. April 2014)

Bandai Namco veröffentlicht voraussichtlich am 25. April die Kollektion Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day. Auf der PS3-exklusiven Zusammenstellung befinden sich vier Anime-Kurzfilme und das Spiel Ranko Tsukigime's Longest Day des bekannten japanischen Entwicklers Suda 51 (Killer Is Dead, Lollipop Chainsaw).

Das Ziel dieses Projekts ist es, Liebhabern japanischer Kultur ein breites Spektrum der Schaffenskunst vorzustellen. So sind die filmischen Beiträge in verschiedenen Epochen angesiedelt und behandeln Themen wie Mythologie oder Krieg.

  • Possessions von Shuhei Morita spielt im 18. Jahrhundert und handelt von einem Mann, der einen "zauberhaften" Schrein findet. Der Kurzfilm war für einen Oscar nominiert.

  • Combustile von Katsuhiro Otomo, dem "Vater" des bekannten Manga Akira erzählt ein ergreifendes Märchen von Liebe, Tod und dem Leben als Feuerwehrmann in der Edo-Epoche.

  • Gambo von Hiroaki Ando entführt in das 16. Jahrhundert und zeigt einen blutigen Kampf zwischen einem Bären und einem Dämonen.

  • In A Farewell to Weapons kämpft eine Gruppe Soldaten in einer zerstörten Welt gegen einen tödlichen Feind.

Das actionreiche 2D-Spiel Ranko Tsukigime's Longest Day rundet das mediale Angebot ab. Hier lauft ihr möglichst schnell von links nach rechts über einen automatisch scrollenden Bildschirm, weicht Hindernissen aus und schießt auf Gegner, die den Weg blockieren. Seid ihr nicht schnell genug, werdet ihr von Schattenwesen eingeholt und müsst den Level neu beginnen. Eine Art japanisches Temple Run mit schicken Animationen, effektiven Waffen und einem eingängigen Soundtrack. Für Abwechslung sorgen Abzweigungen auf der Strecke und die Möglichkeit durch das Sammeln von Objekten auf dem Weg Filmsequenzen oder Kostüme für Ranko freizuschalten.

1 von 30

Short Peace - Rinko Tsukigime's Longest Day: Das neue Spiel von Suda 51

Die Hintergrundgeschichte, die in animierten Szenen von etwa 20 Minuten Länge erzählt wird, klingt originell: Die 17-jährige Ranko ist die Tochter eines japanischen Parkhausmillionärs, die bei Tag brav die örtliche Schule besucht und bei Nacht als tödliche Assassine Bösewichte und Ungeheuer meuchelt. Dabei trifft sie auf mehr als nur ungewöhnliche Widersacher und muss sich sogar mit einem Drachen anlegen.

Suda 51, wie sich der exzentrische Videospieldesigner Goichi Suda nennt, hat im Interview bestätigt, dass er ein möglichst schräges Spiel machen wollte und der Meinung ist, dass in Tokio die wirkliche Action in den unterirdischen Parkhäusern abgeht.

Dieses Video zu Short Peace schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day

Alle Meinungen